Die Stadt Wolfenbüttel sucht Sie im
Dezernat III - Jugend-, Schul- und Ordnungsverwaltung als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter
für Rechtsangelegenheiten

(m/w/d)*
 

Image

Einsatzort:
Stadtmarkt 3-6
38300 Wolfenbüttel

Eintrittsdatum:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Beschäftigungsart:
unbefristet
39 bzw. 40 Std.

Bewerbungsfrist:
25.06.2023

Über uns:

Die Stadt Wolfenbüttel versteht sich als verantwortungsvolle Dienstleisterin für ihre Bürgerinnen und Bürger. Gleichzeitig ist sie eine zukunftssichere und attraktive Arbeitgeberin für über 1000 Beschäftigte, die vielfältige Aufgaben in den Bereichen Finanzen, Sozialwesen, Bildung, Kultur, Stadtentwicklung und Bauen wahrnehmen. 

Im Dezernat III - Jugend-, Schul- und Ordnungsverwaltung bearbeiten wir regelmäßig abwechslungsreiche und spannende Rechtsfragen. Wir unterstützen die Kolleginnen und Kollegen der gesamten Stadtverwaltung in schwierigen Fällen auf verschiedensten Gebieten des Öffentlichen Rechts und des Privatrechts. Im Rahmen der Mitarbeit in der Wahldienststelle stellen wir zudem einen wichtigen Bestandteil der demokratischen Willensbildung sicher. 

Haben Sie Freude daran, sich immer wieder neuen Rechtsfragen zu stellen und diese in eigener Verantwortung zu bearbeiten? Sind Sie motiviert, den reibungslosen Ablauf von Wahlen entscheidend mitzugestalten?
Dann suchen wir genau Sie zur Unterstützung unseres Teams. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

*Die Stadt Wolfenbüttel heißt die Bewerbungen von Personen aller Geschlechter ausdrücklich willkommen.

Ihr Kontakt zu uns:

Bei Fragen zum Stelleninhalt:
Herr Jonas Achilles
Assistenz des Dezernats III
Telefon: 05331 86-237

Bei Fragen zum Auswahlverfahren:
Frau Jessica Raschke
Leitung des Sachgebiets Personalwirtschaft
Telefon: 05331 86-355

Image

Das Wohnzimmer
der Region.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • In eigener Verantwortung bearbeiten Sie vielfältige Fälle verschiedener Rechtsgebiete, dazu zählen insbesondere:
  • Abwicklung von Schadensersatzfällen (allgemeine Haftpflicht) und Verfolgung von Regressansprüchen
  • Erstellung von Strafanträgen und Begleitung der Ermittlungsverfahren
  • Beteiligung am städtischen Korruptionsschutz als zentrale Sponsoringstelle
  • Betreuung der Schiedsamts- und Schöffenangelegenheiten sowie der Ortsrechtssammlung
  • Zur Unterstützung der Dezernatsarbeit übernehmen Sie abwechslungsreiche rechtliche und konzeptionelle Aufgaben wie z. B. die Erstellung von Vorlagen für die politischen Gremien, Gutachten und Positionspapieren bzw. Zuarbeiten für Schriftsätze
  • Sie unterstützen und beraten die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung eigenverantwortlich bei der Bearbeitung schwieriger Rechtsfälle 
  • Sie übernehmen diverse Aufgaben der Wahldienststelle im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eigener und übertragener Wahlen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Studiengang "Allgemeine Verwaltung" (B. A.) oder vergleichbar (Diplom FH/Bachelor) bzw. einen Hochschulabschluss als "Bachelor of Laws"
  • Alternativ haben Sie den Angestelltenlehrgang II erfolgreich absolviert
  • Bestenfalls verfügen Sie bereits über gute Kenntnisse im Zivil-, Verwaltungs- und Wahlrecht
  • Sie sind versiert in der Anwendung von Rechtsnormen und können sich schnell in anspruchsvolle Rechtsgebiete einarbeiten
  • Sie besitzen ein gutes Organisationsgeschick und zeigen eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie sind in der Lage, auch in komplexen und schwierigen Fällen aktiv und sicher Entscheidungen zu treffen
  • Sie verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten
  • Sie gehen offen in den direkten Austausch mit dem Team und den Führungskräften und tragen Ihren Teil zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei
  • Sie sind insbesondere während der Durchführung von Wahlen flexibel in Ihrer Arbeitszeitgestaltung

Unser Angebot an Sie:

  • Ein unbefristetes und zukunftssicheres Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • Übernahme von Verantwortung für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein Team, in dem Wertschätzung, Miteinander und Unterstützung groß geschrieben werden
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitrahmen von 6 Uhr bis 19 Uhr) mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden im Beamten- bzw. 39 Stunden im Beschäftigungsverhältnis
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet, sofern sich zwei Personen die Stelle teilen und eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist. Sollten Sie einen Teilzeitwunsch haben, geben Sie diesen bitte in Ihrer Bewerbung an
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD mit weiteren Entgeltkomponenten und einer Betriebsrente bzw. nach Besoldungsgruppe A 10 im Beamtenverhältnis
  • Ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen sowie die Möglichkeit, Mehrarbeitsstunden durch Freizeit auszugleichen
  • Die Option zum Arbeiten im Homeoffice
  • Umfangreiche und breitgefächerte Angebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Firmenfitnessangebote

Stimmen unsere Vorstellungen überein?

Dann bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Formular mit einem Klick auf den nachfolgenden Button. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Zurück zu den Stellenangeboten E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung